> Home > Lexikon > Wasserspender > Wasserspender
Wasserspender
Datum 11/02/2009 11:00  Autor webmaster  Hits 8285  Sprache Global
Die Wasserspenderbranche in Deutschland ist gegenüber anderen noch sehr Jung. Gerade mal vor 10 Jahren wurde hier angefangen, Wasserspender aufzustellen. Das erklärt auch die geringe Zahl von Wasserspendern in Deutschland, gerade mal 230.000 Wasserspender auch Watercooler genannt befinden sich in deutschen Firmen und Privathaushalten.

Wasserspender mit Gallonensystem Die Idee des Watercooler und Wasserspender stammt ursprünglich aus den USA, denn dort waren Verunreinigungen des Trinkwassers und dadurch resultierende Krankheiten an der Tagesordnung. Man wollte ein System schaffen für sauberes und trinkbares Trinkwasser.

 

Hauptsächlich fallen uns Wasserspender im Urlaub auf, wie Spanien, Türkei …….. wo die Trinkwasserversorgung ausschließlich über Wasserspender bedient wird.

 

Bei Wasserspendern gibt es zwei unterschiedliche Systeme. Wasserspender mit Wassergallonen und Wasserspender mit Anschluss an die Wasserleitung. Beide Systeme haben aber den gleichen Nutzen, die Versorgung mit Trinkwasser.

 

FestwasserautomatDabei muss der Nutzer auf nichts verzichten Wasserspender produzieren je nach Modell raumtemperiertes Wasser, kaltes Wasser, heißes Wasser und Wasser mit Kohlensäure. So ist für jeden Geschmack etwas dabei und auch wer es lieber mit mehr Geschmack haben möchte, gibt genügend Wasserspender Zubehörartikel, die auch diese Wünsche erfüllen.

 

Wasserspender werden sich auch in Deutschland immer mehr durchsetzen und die Trinkwasserversorgung komplett abdecken.

 


Es gibt keine Kommentare.
Userbereich
Hallo Gast
IP-Adresse: 23.20.120.3

Benutzername
Passwort
Top Downloads
Umfrage
Was halten Sie von Wasserspendern?
Super Sache
Gut
geht so
Muss nicht sein
Wasserspender Hailaits mit Sparpotential
Partner