> Home > Lexikon > M > Mineralstoffe
Mineralstoffe
Datum 07/04/2009 15:21  Autor webmaster  Hits 2906  Sprache Global

Mineralstoffe sind anorganische Stoffe die vom Körper nicht selbst herstellt werden können und müssen somit über die Nahrung aufgenommen werden. Mineralstoffe wie Natrium, Kalium, Magnesium, Chlorid, Kalzium und Phosphor sind keine Energielieferanten. Mineralstoffe sind lebensnotwendige Teile aller lebenden Zellen und maßgeblich am Energiestoffwechsel beteiligt. Insgesamt beträgt der Mineralstoffanteil im Körper rund 4%.





Überdies sind Mineralstoffe unverzichtbar für den Aufbau vieler Körpersubstanzen und für den Aufbau von Muskeln, Knochen, Zähne und zur Erhaltung der Enzymaktivitäten verantwortlich, sowie beim Aufbau von Blutzellen und Hormonen beteiligt und erhalten die Gewebespannung.

 

Mineralstoffe sind:

 

Calcium

Magnesium

Chlorid

Natrium

Kalium

Phosphor

Schwefel


Es gibt keine Kommentare.
Userbereich
Hallo Gast
IP-Adresse: 54.80.198.173

Benutzername
Passwort
Top Downloads
Umfrage
Was halten Sie von Wasserspendern?
Super Sache
Gut
geht so
Muss nicht sein
Wasserspender Hailaits mit Sparpotential
Partner