> Home > Lexikon > O > Osmose Wasser
Osmose Wasser
Datum 19/02/2009 19:55  Autor webmaster  Hits 4198  Sprache Global

Osmose Wasser beruht auf dem Prinzip des Umkehrosmose Verfahrens. Dabei wird z.b. Leitungswasser durch eine Ultrafeine Membran ( Filter ) geschickt. Dabei tritt ein Molekularer Trennungsprozess auf, wobei die Wassermolekühle durch die Membrane fließen kann, aber alle anderen Stoffe, werden zurückgehalten.


Osmose WasserBei diesem System, dass ursprünglich für die Raumfahrtindustrie entwickelt wurde um das Abwasser aufzubereiten, hält alle Fremdstoffe wie Schwermetalle, Nitrat, Salze und auch Viren und Bakterien zurück.

 

In den USA ist Wasseraufbereitung mit Umkehrosmose sehr verbreitet und findet in fast allen bereichen Anwendung.

 

Auch bei diesem Verfahren streiten sich die Wissenschaft und Medizin über Wirkung und Nutzen für den Menschen und Verarbeitung durch den Menschlichen Körper.

 

Die Befürworter von Osmose Wasser meinen, dass die Mineralstoffe im Wasser nicht vom Körper aufgenommen werden können. Außerdem soll Osmose eine größere Reinigungsfunktion auf den Körper haben und so besser aufnehmbar sein.

 

Die Gegner meinen Natürlich genau das Gegenteil.

 

Wasserspender die Osmose Wasser über Wassergallonen anbieten setzen sich aber trotzdem immer mehr durch.




Es gibt keine Kommentare.
Userbereich
Hallo Gast
IP-Adresse: 54.146.59.49

Benutzername
Passwort
Top Downloads
Umfrage
Was halten Sie von Wasserspendern?
Super Sache
Gut
geht so
Muss nicht sein
Wasserspender Hailaits mit Sparpotential
Partner