> Home > Forum > Trinkwasser > Neue EU Richtlinien > EU will 20 prozent des Wasserverbrauch minimieren
>  Forum
Forum RSS FeedReply
EU will 20 prozent des Wasserverbrauch minimieren
AutorText
webmaster
Administrator
Avatar

Beiträge: 22
Beitrag: 70

Geschlecht: _MALE_
Online: Nein
Datum: 31/08/2010 13:27
EU will 20 prozent des Wasserverbrauch minimieren
#post42
Sauberes und trinkbares Wasser wird immer knapper und die Angst vor Wassermangel und Dürren, lässt nun auch die Europäische Gemeinschaft in Aktion treten. Laut dessen Vorstellungen sollen in Europa 20 Prozent des Wasserverbrauchs eingespart werden, um so der Wasserknappheit entgegen zu wirken. Deutschland ist hier schon seit Jahren vorreiter in Punkto Wasser sparen und hat auch hier einen sehr niedrigen Wasserverbrauch pro Kopf. Nun melden sich Wasserversorger zu Wort und sind gegen das Vorhaben der EU.

Delete Edit Quote
 
Peter

Avatar

Beiträge: 5
Beitrag: 5

Geschlecht: _NEUTRAL_
Online: Nein
Datum: 23/09/2010 22:16
Wasserknappheit
#post43
Wasserknappheit ist bei uns kaum vorstellbar, vor allem bei den Regen und Schneemassen aus diesem Jahr. Gerade in diesem Jahr finde ich hat das Wetter echt verrückt gespielt und bei gerade mal zwei Wochen durchgehend Sonne, hatten wir etliche Wochen Regen.
Delete Edit Quote
 
GRATTTHIDALAR
Just arrived
Avatar

Beiträge: 3
Beitrag: 3

Geschlecht: _NEUTRAL_
Online: Nein
Datum: 10/12/2011 18:38
GRATTTHIDALAR
#post61
Die Rede ist ja auch von sauberen Trinkwasser. Wasser gibt es viel auf der Welt, aber Trinkwaser wird immer weniger. Die Wasseraufbereitungsverfahren immer kostspieliger und aufwendiger.
Editiert: 11/12/2011 08:05
Grund: Trinkwasser
Delete Edit Quote
 
GRATTTHIDALAR
Just arrived
Avatar

Beiträge: 3
Beitrag: 3

Geschlecht: _NEUTRAL_
Online: Nein
Datum: 10/12/2011 18:39
GRATTTHIDALAR
#post63
Das Problem ist aber, das Rohrleitungnetz in Deutschland ist auf einen höheren Wasserverbrauch ausgereichtet. Zum einen muss das Wasser mehr und besser Aufbereitet werden und zum anderen muss das ganze Wasser und Abwasser Netz überarbeitet werden. wer soll das bezahlen. Natürlich der Verbraucher wer sonst. Die Menschen sind ja bereit Wasser zu sparen, aber was nützt das, wenn dadurch der Aufwand der Stadtwerke oder Wasserbetriebe zunimmt. Denn die Abflussrohre trocknen aus und so muss mit Trinkwasser gespült werden. Total falsch nachgedacht, alle stürzen sich auf den Verbraucher der sowieso schon spart ( natürlich aus Kosten Gründen )Wenn die Preise noch weiter steigen und das werde sie. Ist das Problem trotzdem nicht gelöst.
Editiert: 11/12/2011 08:15
Grund: Rohrleitungsnetz, Wasserverbrauch
Delete Edit Quote
 
Reply
Userbereich
Hallo Gast
IP-Adresse: 23.20.88.227

Benutzername
Passwort
Top Downloads
Umfrage
Was halten Sie von Wasserspendern?
Super Sache
Gut
geht so
Muss nicht sein
Wasserspender Hailaits mit Sparpotential
Partner