> Home > Artikel > Wasserspender > Wasserspender Bakterien
Wasserspender Bakterien
Datum 18/02/2010 14:45  Autor webmaster  Hits 3734  Sprache Global
Bakterien und Keime sind in unserer Umwelt allgegenwärtig. Obwohl diese kleinen Organismen den schlechtesten Ruf besitzen,  sind sie für Mensch und Tier lebensnotwendig. 
Denn Bakterien sind an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt, rund eine Billion Bakterien befinden sich allein auf der menschlichen Haut.




In Gewässern kann durch Einwirkung von Sonne und Licht, zu Grünalgen Bildung im
Wasser kommen. Das ist im Kreislauf der Natur ganz normal, da diese Grünalgen, die Fische im Wasser ernähren. Dieses sieht zwar nicht unbedingt ansehnlich aus, aber es ist. immer ein Anzeichen für ein Naturprodukt. 

In
Wasserspender, können sich nur Bakterien durch Einwirkung von außen bilden. Das heißt durch menschlichen Einfluss. Dabei ist der Hauptsächliche Angriffspunkt der Auslaufhahn der Wasserspender, denn bei offen stehenden Hähnen sind diese leicht mit den Händen zu berühren und so über die Handfläche leicht mit Bakterien zu übersehen. Denn gerade auf der Hand tummeln sich Millionen von Keimen und Bakterien, die bei ungenügender Handhygiene sehr leicht in die Milliarden gehen kann.

Deshalb immer ein
Wasserspender Modell wählen mit nicht sichtbaren Auslaufhähnen, so können Kontaminationen durch den Menschen garnicht erst entstehen.

Wassergallonen können auch leicht durch so genannte Gallonen Abdeckhauben vor Licht und Sonne geschützt werden, so dass sich keine Grünalgen im Wasser bilden können.

Auch sollten die Wassergallonen nicht länger als 12 Tage ungeöffnet auf dem Wasserspender sein. Dieses sollte auch gar kein Problem darstellen, denn wenn nur zwei Menschen einen Wasserspender nutzen und auch gerademal 1 Liter am Tag trinken, ist die Wassergallone mit einem Inhalt von 18,9 Liter nach 9 tagen leer.

Regelmäßige Hygienewartung von fachpersonal mindestens alle drei Monate und tägliche Außenreinigung des Wasserspenders durch das Reinigungspersonal runden die
Hygiene bei Wasserspender ab.

Denn immerhin handelt es sich um ein Lebensmittel und wie schon erwähnt, um das Wichtigste weltweit.


Es gibt keine Kommentare.
Userbereich
Hallo Gast
IP-Adresse: 54.146.59.49

Benutzername
Passwort
Top Downloads
Umfrage
Was halten Sie von Wasserspendern?
Super Sache
Gut
geht so
Muss nicht sein
Wasserspender Hailaits mit Sparpotential
Partner