> Home > Artikel > Wasserspender > Wasserspender Festwasseranschluss
Wasserspender Festwasseranschluss
Datum 27/02/2009 16:51  Autor webmaster  Hits 9305  Sprache Global

Wasserspender mit Festwasseranschluss oder auch mit Anschluss an die Wasserleitung genannt, sind wie der Name schon sagt fest mit dem Wasserleitungsnetz im Haus verbunden.


Wasser aus der WasserleitungDiese Wasserspender und Watercooler sind je nach Modell mit jeder Menge Technik und Filtern ausgestattet. Diese benötigen sie auch um das Wasser aus der Wasserleitung zu filtern und zu desinfizieren.

Hierfür werden starke UV Lampen in den Wassertank integriert die das Wasser desinfizieren sollen. Aktivkohlefilter und Kalkfilter in manchen Gegenden mit hohem Kalkgehalt, gehören schon zur Standartausrüstung.

Bei der Geräteauswahl gibt es Tischwasserspender und Standgeräte die zusätzlich Becherspender und Stauraum für die CO2 Patrone bieten.

 

Bei Festwasser Geräten sind die Anschaffungskosten sehr hoch.Die Preise beginnen bei rund 800,00 € und enden bei 7000,00 € bei Spezialgeräten sind natürlich nach oben keine Grenzen gesetzt.

Diese Geräte werden dann über einen längeren Zeitpunkt über einen Leasingvertrag angeschafft. So erhält man überschaubare Raten und man kann die Kosten besser kalkulieren. Der Vorteil solcher Wasserspender sind die geringen Kosten für das Wasser, da dieses aus der Wasserleitung kommt und über die Stadtwerke abgerechnet wird. Bei einem großen Wasserverbrauch rechnet sich so ein Wasserspender allemal.

 

Nur der Regelmäßige Austausch der Filter und das Warten der Technik ist etwas kostenintensiv gegenüber anderen Systemen.

Über dieses Thema könnt ihr auch im Forum nachlesen und schreiben.



Es gibt keine Kommentare.
Userbereich
Hallo Gast
IP-Adresse: 54.196.117.47

Benutzername
Passwort
Top Downloads
Umfrage
Was halten Sie von Wasserspendern?
Super Sache
Gut
geht so
Muss nicht sein
Wasserspender Hailaits mit Sparpotential
Partner